News 2014

With the WTS News, we will provide you with regular information about the new release of Infoletters from different departments and news from WTS and its employees.

01/04/2014 – Organschaft: Vorsteuerabzug einer sog. Führungsholding - Vorlage an den EuGH; von Andreas Masuch inactive

Die Liste der EuGH und BFH-Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug aus Eingangsleistungen im Zusammenhang mit dem Erwerb, Halten und Verwalten von Beteiligungen ist zwar lang, aber noch sind nicht alle Einzelfragen geklärt. Der GmbHR-Kommentar setzt sich mit zwei Vorlagebeschlüsse des BFH zur Vorabentscheidung des EuGH auseinander (BFH v. 11.12.2013 – XI R 17/11 und XI R 38/12). Vorliegend geht es zum Einen um die Frage, ob Führungsholdings, wenn sie steuerbare und steuerpflichtige Dienstleistungen an ihre Tochtergesellschaften erbringen, den vollen oder – da das Halten und Verwalten von Beteiligungen keine wirtschaftliche Tätigkeit darstellt – nur einen anteiligen Vorsteuerabzug für Aufwendungen aus dem Erwerb und dem Halten der Tochtergesellschaften geltend machen können. Sollte der Vorsteuerabzug nur anteilig zu gewähren sein, ersucht der BFH den EuGH um nähere Hinweise zu der von ihm geforderten Berechnungsweise der Höhe des Vorsteuerabzugs (erste Vorlagefrage). Ferner soll geklärt werden, ob die Annahme einer umsatzsteuerlichen Organschaft zwischen Holding und Tochtergesellschaft eine Auswirkung auf die Höhe dieses Vorsteuerabzugs hat. Die Besonderheit in den vorliegenden Fällen besteht darin, dass die Tochtergesellschaften, die von der Führungsholding gehalten werden, Personengesellschaften sind und damit nach deutschem Umsatzsteuerrecht die organschaftlichen Eingliederungsvoraussetzungen aufgrund ihrer Rechtspersönlichkeit nicht erfüllen können. Der EuGH wird entscheiden müssen, ob die Einschränkung auf Kapitalgesellschaften als Organgesellschaften den Vorgaben der Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie entspricht (zweite und dritte Vorlagefrage).

Der vollständige Beitrag ist abrufbar in der GmbH-Rundschau (GmbHR)-Ausgabe 07 vom 01.04.2014

http://www.gmbhr.de/aktuelles_heft.htm

Autor: Andreas Masuch, Steuerberater, Düsseldorf (WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH)

WTS Alliance Global Twitter WTS Group Aktiengesellschaft Steuerberatungsgesellschaft WTS YouTube channel
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. All rights reserved.