Archive 2015

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute sein Urteil zur Frage verkündet, welche Verwaltungsleistungen für welche Immobilienfonds von der Umsatzsteuer befreit sind (Rs. C-595/13, "Fiscale Eenheid X"). Kurz zusammengefasst lautet das Urteil: Auch geschlossene Fonds sind als Sondervermögen von der Befreiung umfasst. Betroffen sind jedoch nur Leistungen des Asset-Managements, nicht aber des Property- und des Facility-Managements. Der EuGH ist somit nicht in vollem Umfang den Anträgen der Generalanwältin vom Mai dieses Jahres gefolgt.
Schmiergeld-Skandal bei Siemens, Zinsmanipulation bei der Deutschen Bank, manipulierte Abgaswerte von VW: Deutsche Unternehmen werden immer wieder von Compliance-Skandalen getroffen – mit erheblichen Folgen. Wie sind Unternehmen hierzulande auf solche Krisenfälle vorbereitet? Dazu sprach „PR-Journal“-Autor Christian Krause mit Mirco Vedder (Foto l.), Director / Prokurist Compliance & Investigations der WTS Group, und Tobias Müller (r.), Managing Partner bei der Klenk & Hoursch AG. Beide Unternehmen kooperieren und beraten gemeinsam im Bereich der Krisenprävention.
WTS Italy Partner Giovanni Rolle about Italy’s update to the rules governing transactions with parties in tax haven jurisdictions in the International Tax Review
Hauke Hintze » Der Anwalt und Partner der Kanzlei WTS im Interview mit Euro am Sonntag über Pflichten von Vereinsvorsitzenden.
Eine Möglichkeit die technischen Anforderungen der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung zu erfüllen ist die Implementierung des Konzepts „Privacy by Design“.
„Die digitalen Infrastrukturen Deutschlands sollen zu den sichersten der Welt werden“ fordert Bundesinnenminister de Maizière. Ein Baustein auf dem Weg dahin, ist die Schaffung eines gesetzlichen Rahmens.
Der Steuerjurist Prof. Dr. Swen Bäuml (41) hat sich zum Oktober dem Frankfurter Büro von WTS als of Counsel angeschlossen. Er war seit 2012 bei KPMG in Frankfurt für das Beratungsfeld Family Offices verantwortlich.
WTS verstärkt sich mit dem Wirtschaftsjuristen und Steuerberater Swen Bäuml. Er wechselt als Of Counsel in das Frankfurter Büro der multidisziplinären Beratungsgruppe.
Die Beratungsgruppe WTS verstärkt sich mit dem Wirtschaftsjuristen und Steuerberater Swen Oliver Bäuml. Er wechselt als Of Counsel in die Praxisgruppe Private Clients unter Tom Offerhaus.
For years, it has been a focus of the Hungarian tax policy to develop Hungary into an attractive location for foreign investors. While there are many incentives for new investments in the country, the tax regime also provides for favourable regimes for holding shares or intellectual properties. In this article, we highlight the main particularities of those regimes.
The tax classification of a foreign pension fund investing in the United States has major implications in terms of who is subject to tax, the applicable tax rate and the associated reporting obligations. Francis Helverson of WTS explains why pension funds with certain characteristics may have significant advantages over other pension funds as well as over other types of foreign investors.
Denis Pouw and Rakesh Gobind of WTS examine Advocate Genral Juliane Kokott's Opinion in an ECJ case which could affect the VAT treatmentof real estate exploitation for special investment funds.
Twitter LinkedIn Facebook Youtube
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. All rights reserved.