News 2014

In dieser Ausgabe der USt Info gehen wir unter der Rubrik Gesetzgebung auf die Überlegungen der Europäischen Kommission hinsichtlich der Fortentwicklung des Mehrwertsteuerrechts ein.
In Kooperation mit der Klenk + Hoursch AG

Wirtschaftskriminelle Handlungen können zu finanziellen Schäden und Rufschädigungen von Unternehmen führen. Mangelnde oder fehlerhafte Kommunikation zu diesen Vorfällen kann die krisenhafte Situation zusätzlich verschärfen. Dabei wird der Einfluss einer professionellen und der Situation angemessenen Kommunikation nach innen und nach Außen an die Öffentlichkeit regelmäßig nicht beachtet. Insbesondere bei Compliance Verstößen wie Bilanzmanipulation oder Korruption können Gerüchte schnell zu vermeintlichen Tatsachen werden, die dann nur noch schwer auszuräumen sind. Durch die zunehmende Digitalisierung der Kommunikation gewinnen zudem Social Media Kanäle an Bedeutung und spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle. [...]
Termine:

02.12.2014 14:00 - 18:00 Düsseldorf

Weitere Informationen unter: www.wts.de/seminare
Peter Schulz gehört im aktuellen Juve Handbuch 2014/2015 zu den führenden Beratern von Unternehmern und vermögenden Privatpersonen
Mirco Vedder berichtet im aktuellen Compliance Berater über "Wirtschaftskriminalität und Social Media - Herausforderungen und Chancen durch die digitale Kommunikation"
Jürgen Scholz in der Umsatzsteuer direkt digital zum Thema "Änderungen des Umsatzsteuerrechts: ZollkodexAnpG (JStG 2015) - Gesetz zur Änderung der AO - Einführungsgesetz zur AO"
Claudia Montag berichtet in der aktuellen Ausgabe des Betriebs-Beraters über "Logistikdienstleister als Schuldner der Einfuhrumsatzsteuer?"
Praxishandbuch zum Datenschutz im Unternehmen
Jürgen Scholz in der Umsatzsteuer-Rundschau zum Thema "Vorsteueraufteilung gemischt genutzter Gebäude - zugleich Anmerkungen zu den BFH-Entscheidungen vom 7.5.2014 und 5.6.2014"
Michael Connemann in der aktuellen Ausgabe von UStB zum Thema "Der Vorsteuerabzug des Leistungsempfängers bei Betrugsabsicht des Leistenden (Teil 2)"
Dr. Tom Offerhaus und Peter Schulz berichten in der aktuellen Ausgabe von Elitebrief über den Regierungsentwurf zur Selbstanzeige
Dr. Rainer Doll referiert im Rahmen des Zertifikatslehrgangs „Der Restrukturierungs- und Sanierungsberater“
Conclusions on the first OECD deliverables regarding BEPS
WTS Infoletter - Umsatzsteuer #4/2014
Michael Heuser in der aktuellenLöhne und Gehälter professionell zum Thema "Tank- und Geschenkgutscheine bei der Lohn- und Umsatzsteuer richtig behandeln"
White-Collar-Hacking-Contest abgeschlossen – WTS berät Studenten bei der Begehung und Aufdeckung von dolosen Handlungen
WTS Compliance & Investigations Infoletter #2/2014
Pressemitteilung: WTS übernimmt Team von Steuerberatungsgesellschaft XF
NWB-Grundlagenbeitrag: Jürgen Scholz zum Thema "Reverse-Charge-Verfahren“
International WTS Journal #2/2014 - The Challenges of Transfer Pricing in a Tightened Global Tax Environment
Pressemitteilung: WTS verstärkt sich mit neuem Partner in Spanien
Abkehr von der zivilrechtlichen Arbeitgeberinterpretation in DBA Fällen
Michael Heuser in der aktuellen BBK zum Thema „Umsatzsteuerliche Folgen bei Bewirtschaftung einer Betriebskantine“
Dr. Karen Möhlenkamp in der aktuellen Ausgabe der DStR zum Thema "(Umsatz-)Steuerliche Organschaft und eignverwaltete Konzerninsolvenz - wohin treibt das Sanierungssteuerrecht?"
WTS Umsatzsteuer Infoletter #3/2014
In der neuesten Ausgabe 6/2014 des VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) erläutert Dr. Christoph Palme die geplanten Änderungen des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG).
Peter Schulz, Dr. Karen Möhlenkamp und Dr. Tom Offerhaus gehören im Rechtsgebiet "Tax Law" zu den populärsten Anwälten Deutschlands.
Die WTS erhält mit Dr. Thorsten Voß prominenten Zuwachs.
Dr. Tom Offerhaus und Peter Schulz im Elitebrief zum neuen Kirchensteuerabzugsverfahren
Auftakt zum zweiten White-Collar-Hacking-Contest: WTS unterstützt Universitäten bei der Aufdeckung von Fraud in digitalen Daten
Dr. Christoph Palme nahm auf der diesjährigen Jahrestagung der Chemie- und Industrieparks zur EEG-Reform teil und diskutierte auf dem Podium mit Vertretern Industriepark-Branche.
#1/2014 - Corporate Restructurings – Framework, Elements, Financing
Vorsteuerabzug von Holdinggesellschaften, Neue Entwicklungen bei der umsatzsteuerlichen Organgesellschaft, Verweis auf andere Geschäftsunterlagen in einer Rechnung für Zwecke des Vorsteuerabzugs, Vorsteuerabzug aus Leistungen zur Bewirtschaftung einer Betriebskantine, Margenbesteuerung auch bei Reiseleistungen an Unternehmer
In diesem Infoletter stellen wir Ihnen die wichtigsten gesetzlichen Regelungen vor, die ungarische Arbeitnehmer bei einer ausländischen (deutschen) Arbeitstätigkeit beachten müssen.
Pauschalversteuerte Zuwendungen nach § 37b EStG können erhöhte Sozialabgaben auslösen
Am 22.05.2014 veranstaltet die WTS das Forum Compliance 360° - Geschäftspartnerrisiken effektiv begegnen im Industrie-Club Düsseldorf.
Ermittlung von angemessenen Verrechnungspreisen für Unternehmen der Digital Economy
Das Sozialversicherungsabkommen vom 1. Mai 2013 zwischen Deutschland und Brasilien versprach zunächst einen umfangreichen Schutz für zeitweise entsandte Arbeitnehmer...
Im Round Table diskutiert Professor Dr. Michael Heuser mit Experten, was Unternehmen des Mittelstands bei der Entsendung erwartet und notwendige Justierungen der Entsendepolitik.
Dr. Thorsten B. Behling als Referent auf dem a-i3/BSI Symposium 2014
Das neue WTS Journal #2/2014 steht ab sofort zum Download bereit
Aktuelles Schwerpunktthema: Der Geschäftspartner, ein oft viel zu unbekanntes Wesen!
In der aktuellen Ausgabe der Neuen Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) analysiert Dr. Christoph Palme die wettbewerbsrechtlichen Wirkungen des Eröffnungsbeschlusses der Kommission gegen die EEG-Regelungen zur Befreiung energieintensiver Unternehmen (Besondere Ausgleichsregelung)
Rechtssichere Gestaltung und aktuelle Rechtsprechung
Keine Steuerpflicht für Zuschüsse des Arbeitgebers zur freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung innerhalb der EU/EWR und der Schweiz
In Deutschland gibt es kein Unternehmensstrafrecht - noch nicht: Die Justizminister entwarfen ein Verbandsstrafgesetz. Carsten Kuhn berichtet.
In der Spezialausgabe „Steuern & Recht“ der Zeitschrift „Unternehmeredition“ stellen Dr. Karen Möhlenkamp, Rechtsanwältin und geschäftsführende Partnerin der WTS, sowie Dr. Christoph Palme, Manager und Experte für Energierecht, die EEG Reform und die daraus resultierenden steuerlichen Implikationen dar.
Sofortversteuerung bei spanischen Immobiliengesellschaften ab 2013; von Marcus Hornig
Margenbesteuerung auch bei Reiseleistung an Unternehmer; von Andreas Masuch
Diese Publikation informiert umfassend und systematisch über alle Rechtsgrundlagen zum Energie- und Stromsteuerrecht, erschienen bei IDW Verlag.
Autoren dieses Buches sind Dr. Karen Möhlenkamp und Knut Milewski.
WTS veröffentlicht Kommentar zum OECD-Bericht "Transfer Pricing Comparability Data and Developing Countries"
Korruptionsregister bleiben vorerst Ländersache - die einschlägigen Delikte variieren somit deutlich. Carsten Kuhn rät, den Ernstfall möglichst zu verhindern.
Ehegatten-Splitting auch für Personen mit Wohnsitz in der Schweiz; von Frank Dissen
Die Europäische Union verabschiedete Änderungen an den IAS 36 und 39. Nikolaus Färber erläutert die Standards und ordnet ein.
WTS Infoletter - Energiesteuern, Energierecht & Energiemanagementsysteme #2/2014
Marcus Hornig in der aktuellen Ausgabe von PStR zum Thema "Steuerhinterziehung: Durchsuchungen bei der Commerzbank"
Gelangensbestätigung – Chancen durch IT-Unterstützung nutzen; von Björn Haekes und Andreas Homrighausen, WTS
Chambers and Partners hat die WTS Alliance mit Band 1 und damit als eines der weltweit führenden Steuerberatungsnetzwerke im „Chambers Global Guide 2014“ gelistet. Die WTS Alliance sieht sich durch diese Auszeichnung in ihrem konsequenten Ausbau zu einer weltweiten, qualitativ hochwertigen Präsenz bestätigt.
Energiewende vor weiteren europarechtlichen Hürden: Dr. Christoph Palme in der Neuen Juristischen Wochenschrift
WTS Journal #1/2014
Dem Display-Markt stehen große Veränderungen bevor. Grund hierfür ist die wachsende Bedeutung von OLED (Organic Light Emitting Diode)-Bildschirmen, die mehr und mehr in Endgeräten wie Smartphones, Tablets und Fernseher zum Einsatz kommen. Im Rahmen ihrer jüngsten Studie hat die Beratungsgesellschaft WTS Consulting den Status quo des OLED-Display-Markts unter verschiedenen Aspekten näher beleuchtet und mögliche Handlungsfelder sowie Risiken identifiziert. Dabei wurde auch insbesondere die Situation des Standorts Deutschland unter die Lupe genommen, der bei der Forschung und Entwicklung von OLED-Technologien eine wichtige Rolle spielt.
Gewährung von Mahlzeiten bei Dienstreisen
Diese Publikation bietet eine umfassende Einführung in das Thema ,,Geistiges Eigentum - Intellectual Property", erschienen bei H.C. Beck. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie unter diesem Link.
Eine forensische Datenanalyse ist integraler Bestandteil von forensischen Sonderuntersuchungen, die unter anderem in Insolvenzverfahren eine wichtige Rolle spielen...
WTS veröffentlicht Stellungnahmen zum OECD Informationsaufruf zu den steuerlichen Herausforderungen der Digital Economy
Vorsteuerabzug in der Umsatzsteuer, von Jürgen Scholz, Partner der WTS
Flächenschlüssel als zulässiger Maßstab zur Aufteilung von Vorsteuerbeträgen bei einem Gebäude, von Jürgen Scholz, Partner der WTS
Besonderheiten bei Entwicklungsländern am Beispiel Ghana
Kleine Unternehmen sollen vor unverhältnismäßigem Verwaltungsaufwand bewahrt und innerhalb der EU vergleichbar werden. Nikolaus Färber erklärt die Richtlinie.
Twitter XING LinkedIn Facebook Youtube
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.