Anmeldung

Funds & Asset Management Breakfast Briefing: Reform der Investmentbesteuerung - Wettbewerbsanalyse des neuen Diskussionsentwurfs am 11.08.2015 in Frankfurt - 11.08.2015 - Frankfurt am Main

Wir laden Sie ganz herzlich unter dem Motto: Informieren Frühstücken Netzwerken zu einer neuen Ausgabe unserer Reihe Funds and Asset Management Breakfast Briefing

zu dem Thema

Reform der Investmentbesteuerung - Wettbewerbsanalyse des neuen Diskussionsentwurfs

in die Räumlichkeiten unserer Sozietät ein.

Der erste Gesetzesentwurf zur Reform der Investmentbesteuerung liegt vor. Im Raum steht insbesondere eine Abkehr vom sog. eingeschränkten Transparenzprinzip, mit dem auch der europarechtswidrigen Diskriminierung ausländischer Investmentfonds und ihrer Anleger entgegengewirkt werden soll. Zudem sollen mögliche Gestaltungsanfälligkeiten bei der Dividendenbesteuerung verringert werden. Neu sollen zwei voneinander unabhängige Besteuerungssysteme geschaffen werden: für Spezial-Investmentfonds (Beibehaltung des Transparenzprinzips) einerseits und für Investmentfonds (neues intransparentes Besteuerungssystem) andererseits.

Wir werden in unserer Veranstaltung die Reichweiten der geplanten Änderungen analysieren und herausarbeiten, welche Auswirkungen in konkreten Praxiskonstellation zu erwarten sind.

Vor diesem Hintergrund schlagen wir die folgende Agenda vor:

  • die Einführung eines intransparenten Besteuerungssystems für Investmentfonds (basierend wie bei anderen Körperschaften auf der getrennten Besteuerung von Investmentfonds und Anleger)
  • die Fortführung des derzeitigen - semi-transparenten - Besteuerungsverfahrens für Spezial-Investmentfonds unter Beibehaltung des derzeitigen (engen) Anforderungskatalogs;
  • Spezialfonds auf dem Prüfstand;
  • die Einführung einer Steuerpflicht für Veräußerungsgewinne aus Streubesitzbeteiligungen an Kapitalgesellschaften;
  • die geplante Steuerermäßigung für Veräußerungsgewinne im Bereich des Wagniskapitals;
  • Wie verändert sich die Wettbewerbssituation für Fondsprodukte und Manager?
  • Deutschland attackiert den Fonds-Standort Luxemburg;
  • Eröffnet das InvStG-E signifikante steuerliche Gestaltungsopportunitäten für Unternehmen
  • Pauschalierung - Einstieg in eine neue Steuerwelt?
Unsere Referenten
  • Dr. Thorsten Voß - WTS Frankfurt
  • Robert Welzel- WTS Frankfurt
  • Steffen Gnutzmann- WTS Frankfurt
Tagungsort/-zeit
Frankfurt am Main - 11.08.2015 - 08:30 - 09:30 Uhr
WTS Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Taunusanlage 19, 60325 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei.

Für Rückfragen zum Seminarinhalt stehen Ihnen die Referenten bereits vorab gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an unser Office Management in Frankfurt (OM-Frankfurt@wts.de, Tel. +49 (0) 69 133 8456-0).

Weitere Themen sind in Vorbereitung
  • Das neue Verwahrstellenrundschreiben der BaFin
  • 1001 Fondsidee - aufsichts- und steuerrechtliche Entwicklungen bei Immobilieninvestments
  • Pension Asset Pooling - CTA und CDC-Modelle im Steuer- und Aufsichtsrecht

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Firma*:
Straße*:
PLZ*:
Ort*:
E-Mail*:
Abteilung:
Funktion:
Telefon:
Fax:
Sonstiges:
 

Hiermit willige ich darin ein, dass meine personenbezogenen Daten auch dafür erhoben, verarbeitet und genutzt werden, dass mir nach der Teilnahme an dem o.g. Seminar, ein Link zu einem  elektronischen Evaluationsbogen bezüglich des jeweiligen Seminars sowie zu einem elektronisches Formular , das ich zur Anlage eines Interessenprofils bezüglich künftiger Veranstaltungen und des Bezugs von Publikationen der WTS Group nutzen kann, per E-Mail zugesandt wird. Diese Einwilligung kann ich, wie in der Datenschutzerklärung näher erläutert, jederzeit für die Zukunft widerrufen.

 

Hiermit willige ich ein, dass die von mir angegebenen Daten von der WTS Group auch zur Kundenpflege verarbeitet und genutzt werden dürfen. Meine Einwilligung hierzu kann ich jederzeit, wie in der Datenschutzerklärung erläutert, für die Zukunft widerrufen.



Bei den mit * gekennzeichneten Daten handelt es sich um Pflichtangaben.
  Daten absenden
Twitter XING LinkedIn Facebook Youtube
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.