Robert Welzel

Seine derzeitigen Themenschwerpunkte sind Asset Management und Capital Markets. Internationale Mandanten im Bereich Asset Management, wie Fondsgesellschaften, Administratoren, Software-Vendors unterstützt er im Rahmen von Business Development, Prozessoptimierung, Tax-Compliance-Themen und cross-border Strukturierungen von Investments. Des Weiteren begleitet Robert Welzel u. a. Hedge Funds und Investmentbanken bei der steuerrechtlichen und aufsichtsrechtlichen Strukturierung von Kapitalanlageprodukten sowie Structured Finance Lösungen.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft war Robert Welzel zunächst als Zivilrichter tätig. Im Anschluss arbeitete er mehrere Jahre in den Steuerabteilungen M&A/Corporate Restructuring und Financial Services internationaler Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, zuletzt als Leader des Bereichs „Hedge Funds, Structured Products and Foreign Funds“.

Veröffentlichungen:

  • In Haase, Investmentsteuergesetz, 2010, § 6 InvStG (mit Steffen Gnutzmann)

  • „Zwischengewinn und Ertragsausgleich“, Schönbach / Welzel, IStR 2009, S. 675 ff.„German Fund Legislation - Changes that affect the Landscape“, Alternative Investment Review 2008, Volume 1, S. 143 ff. (mit Steffen Gnutzmann)

  • „The regulation and distribution of hedge funds in Europe“, published by PwC, 05/2003 (updates in 05/2004, 05/2005 and
    06/2006, co-author, (mit Steffen Gnutzmann)

  • „Taxation of Swaps and Financial Derivatives in Germany“ in Satyajit Dahs, Swaps / Financial Derivatives, 3rd Edition, 2004

  • „The New German Tax and Investment Law“, Tax Planning International, Vol. 6 No. 1, 12/2003-01/2004, S. 14 ff.
    (mit Steffen Gnutzmann)

  • „The New Regulatory and Tax Regime for Hedge Funds in Germany“, Journal, No. 59, 12/2003, S. 24 ff. (mit Steffen Gnutzmann)

 

Kontakt



     

    Twitter XING LinkedIn Facebook Youtube
    © 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.