Energy & Consumption Tax

Verbrauchsteuern sind Abgaben, die den Verbrauch bzw. Gebrauch bestimmter Güter und Dienstleistungen belasten. Sie stellen mit einem Anteil von über 13% am Gesamtsteueraufkommen einen wichtigen Beitrag zum Staatshaushalt dar. Wir von der WTS stehen Ihnen in der Bearbeitung Ihrer Energie- und Stromsteuer zur Seite. Damit Effizienzsteigerungs- und Einsparpotenziale noch stärker wahrgenommen werden können, verstehen wir uns von der WTS als Ansprechpartner in allen Fragen zum Verbrauchsteuerrecht. Auch energierechtliche Fragen wie Strategien zur Senkung von EEG-Umlage und Netzentgelten oder Stromkostenoptimierung durch Lastmanagement sowohl Umweltrecht bieten wir an. Wir garantieren eine optimale auf Ihre Unternehmenssituation zugeschnitten Beratung.

Wir beraten:

  • Mineralölwirtschaft, Raffineriebetreiber, Mineralöl- und Chemiehandel
  • Unternehmen des Produzierenden Gewerbes (insb. Chemische und Pharmazeutisches Industrie, Metallerzeugung und -bearbeitung, Baustoffindustrie)
  • Versorger, Stromerzeuger, Stromhandel
  • Industrielle Kraftwerksbetreiber
  • Entsorgungswirtschaft

Leistungsangebot im Überblick (zur Vergrößerung bitte anklicken)

Laufende Compliance-Beratung
Integration von Spezialthemen

Rechtsberatungsleistungen Energierecht
   

 

Dienstleistungen im Bereich Energie- und Stromsteuer


  • Bearbeitung der Energie- und Stromsteuer-Brennpunkte Ihres Unternehmens (Verweigerung von Steuerentlastungen durch das Hauptzollamt, Aberkennung des Energiestatus, Nachversteuerung von Sekundär-Brennstoffen etc.)
  • Durchführen eines Energie- und Stromsteuer-Checks zur systematischen Identifizierung aller Steuerentlastungen und Steuerbefreiungen
  • Beratung zur Optimierung der Energie- und Stromsteuerbelastung von Unternehmen (Umstrukturierungen, Outsourcing einzelner Betriebsteile, Einsatz erneuerbarer Energien etc.)
  • Beratung und Unterstützung bei Prüfungen durch die Hauptzollämter
  • Interessenvertretung bei Gerichtsverfahren bis zum EuGH
  • Erarbeiten von Handlungsanweisungen für den Bezug, die Verwendung und Verteilung von Energieerzeugnissen
  • Hilfestellung bei der Einführung des IT-Verfahrens "EMCS" (begleitendes Verwaltungsdokument in elektronischer Form)
  • Inhouse-Schulungen für die Energie- und Stromsteuerverantwortlichen im Unternehmen

 

  • Anträge für die Erlaubnis zum Bezug von steuerbegünstigtem Strom
  • Anträge zur Beschreibung der wirtschaftlichen Tätigkeit (Energiestatus)
  • Anträge auf vorläufige Steuererstattungen und Jahreserklärungen mit Plausibilitätsprüfung
  • Anträge zur Zulassung als berechtigter Empfänger von Energieerzeugnissen aus dem Ausland
  • Anträge zur Zulassung des steuerlichen Beauftragten nach § 214 AO

 

  • Beantragung der Erlaubnis zur steuerfreien Verwendung von Branntwein in Unternehmen
  • Prüfung des Bezugs von Branntwein und anderer alkoholischer Getränke und Flüssigkeiten aus dem Ausland
  • Prüfung der Verwendung von Branntwein in Produktionsprozessen
  • Prüfung der Abgabe von Branntwein und anderer alkoholischer Getränke und Flüssigkeiten an ausländische Abnehmer

 

Aktuelles

Bei Fragen steht Ihnen unser Partner gerne zur Verfügung:

Dr. Karen Möhlenkamp

Partner
Tel.: +49 211 200 50-817
karen.moehlenkamp@wts.de

Twitter XING LinkedIn Facebook Youtube
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.