Dr. Maximilian Görl

Jurastudium in Berlin und München, Promotion im Internationalen Steuerrecht, Dissertation ausgezeichnet mit dem Mitchell B. Carroll Preis 1983. Als Rechtsanwalt zugelassen in München und Paris. Wissenschaftlicher Referent bei Prof. Klaus Vogel, Universität München. Leiter Internationales Steuerrecht bei Messerschmitt-Bölkow-Blohm GmbH 1984 bis 1990, bei Siemens AG 1990 bis 2006, bei Nokia-Siemens-Networks GmbH & Co. KG 2006 bis 2008. Seit Oktober 2008 Gesellschafter-Geschäftsführer der WTS France Selarl, Paris. Mitgründer der WTS, München.

Mitglied der International Fiscal Association und des Vorstands der Bayerischen Sektion der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht und des VDMA Steuerlicher Arbeitskreis Großanlagenbau.

Ko-Autor der Kommentare zu den Doppelbesteuerungsabkommen "Vogel/Lehner, DBA", "Klaus Vogel on Double Taxation Conventions" und "C.S.Mathur/Görl/Sonntag, Principles of Model Tax Conventions and International Taxation". Im In- und Ausland Veröffentlichungen und Vorträge zum Internationalen Steuerrecht.

Kontakt

Twitter XING LinkedIn Facebook Youtube
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.