BEPS

BEPS – warum jetzt handeln sinnvoll ist

Mit den 15 Aktionspunkten des Projekts zur Vermeidung von Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung (engl.: Base Erosion and Profit Shifting, kurz BEPS) will die OECD aggressiver Steuerplanung einen Riegel vorschieben. Unter anderem verlangen die Maßnahmen mehr Transparenz etwa durch überarbeitete Anforderungen bei der Verrechnungspreisdokumentation. Die Erweiterung des Betriebsstättenbegriffs wird erwartungsgemäß zur Entstehung einer Vielzahl neuer Betriebsstätten führen.

Unabhängig ob Großkonzern oder Mittelständler, alle international agierenden Unternehmen müssen sich auf die neuen Rahmenbedingungen einstellen. Da die Bundesregierung hinsichtlich der Umsetzung einzelner Aktionspunkte bereits aktiv geworden ist, gilt es nun bestehende Strukturen, Projekte und Prozesse zu analysieren und gegebenenfalls Anpassungen vorzubereiten.

Steuerliche Risiken aufgrund unerkannter Betriebsstätten können gravierende negative Folgen für Unternehmen und deren Organe nach sich ziehen. Daher sollten Unternehmen jetzt analysieren in welchen Bereichen vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen sind und wie, auch durch Einsatz von IT-Tools, Optimierungspotenzial gehoben werden kann.

Alle 15 Aktionspunkte im Überblick finden Sie hier.

 

Weitere Informationen zu BEPS

BEPS: Änderung der Verrechnungspreisdokumentation
In Deutschland wurden mit dem „Gesetz zur Umsetzung der Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie und von weiteren…mehr
Aktionspunkt 7: Ausweitung des Begriffs der Betriebsstätten
Am 24. November 2016 wurde der finale Text des Multilateralen Instruments („MLI“) von der OECD veröffentlicht. Das MLI soll nach…mehr
Pressemitteilung
WTS-Studie rät zu erhöhter Vorsicht bei Betriebsstätten im Ausland. Steuerrisiko außerhalb des OECD-Raums besonders hoch...mehr

Newsletter
Transfer Pricing  #2/2016
Link

Tax Weekly #49/2016
Link

 

Related Services

  Corporate Tax
Global Transfer Pricing
  ITax/IT-Tools
  International Project Consulting

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Partner gerne zur Verfügung:

Peter Jung

Partner
Tel.: +49 89 286 46-182
peter.jung@wts.de

Maik Heggmair

Partner
Tel.: +49 89 286 46-212
maik.heggmair@wts.de

Ulrike Schellert

Partner
Tel.: +49 69 133 84-5636
ulrike.schellert@wts.de

 

Twitter XING LinkedIn Facebook Youtube
© 2017 WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.